Neukoellnisch Logo
Sorry, there is no ALT-Text for this image yet.

Rechtsradikalismus

Rechter Terror in Berlin – Untersuchungsausschuss jetzt!

Die Betroffenen der Nazi-Terrorserie in Neukölln fordern einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss. Neuköllnisch dokumentiert ihre Petition.

Sorry, there is no ALT-Text for this image yet.

Arbeit & Soziales

»Das Ziel ist einfach: Saubere Schulen«

Schulhausmeister Detlef Bading setzt sich mit der der Initiative „Schule in Not“ für eine Verbesserung der Schulreinigung ein. Neuköllnisch hat mit ihm über die Wertschätzung von Arbeit und über die Zustände an Berliner Schulen gesprochen

Sorry, there is no ALT-Text for this image yet.

Gentrifizierung

»Dass dieser Mann in Neukölln bauen will, ist eine Kampfansage«

Niloufar Tajeri wehrt sich gegen Investor René Benkos geplanten Karstadt-Neubau am Hermannplatz. Im Gespräch mit Neuköllnisch erklärt sie, warum der gigantomane Entwurf für ein neues Gebäude am besten in der Schublade bleibt.

Sorry, there is no ALT-Text for this image yet.

Mieten & Wohnen

Deckel drauf!

Wie der Senat mit einem neuen Gesetz den Mietenwahnsinn nun endlich stoppen will – und warum das erst der Anfang ist.

Sorry, there is no ALT-Text for this image yet.

Mieten & Wohnen

Hobrechtstraße 59 wehrt sich!

Im März erwarb ein privater Investor das Haus in der Hobrechtstraße 59. Die Mieter*innen schlossen sich zusammen, um für die Anwendung des Vorkaufsrechts zu kämpfen – mit vorläufigem Erfolg.

Sorry, there is no ALT-Text for this image yet.

Mieten & Wohnen

Milieuschutz von unten

Zwei Monate lang kämpfte die Schöneweider20 für die Ausübung des Vorkaufsrechts. Am Ende unterschrieb der Käufer doch die Abwendungsvereinbarung. Ein Gespräch mit der Hausgemeinschaft über Organisierung und Solidarität.

Sorry, there is no ALT-Text for this image yet.

Ökologie

Kapitalismus oder Klimaschutz

Fridays For Future, Hambi, Ende Gelände: Klimaproteste sind im Aufschwung. Um eine ökologische Wende zu erreichen, müssen Profitstreben und Konkurrenz überwunden werden.

Sorry, there is no ALT-Text for this image yet.

Arbeit & Soziales

Unparteiische Konfliktlösung in Reichweite

Am Neuköllner Jobcenter kommt es häufig zu Konflikten. Unter denen leiden vor allen Dingen die Leistungsbezieher*innen. Nun soll es eine Schlichtungsstelle geben.

Sorry, there is no ALT-Text for this image yet.

Repression

Saubermänner auf Kriegszug

Dämonisierung, dann Durchgreifen. So die Dynamik der Clan-Debatte. Doch die aktuellen Razzien sind rechtlich fragwürdig. Sie scheinen weniger der Bekämpfung von organisierter Kriminalität als der Profilierung von Politiker*innen zu dienen. Mit massiver Diskriminierung zur Folge.

Sorry, there is no ALT-Text for this image yet.

Arbeit & Soziales

Prekarität macht krank

Gesundheit hat mit der sozialen Situation zu tun – auf diesem Gedanken gründet das Gesundheitskollektiv. Auf dem Gelände der Kindl-Brauerei entsteht ihr neues Gesundheitszentrum. Neuköllnisch hat sich mit der Physiotherapeutin Shao-Xi Lu und der Ärztin Kirsten Schubert über das Projekt unterhalten.

Sorry, there is no ALT-Text for this image yet.

Menschen aus Neukölln

Das eigene Versagen den Anderen in die Schuhe schieben

Über die aktuelle Clan-Debatte und über Stigmatisierung als Ablenkungsstrategie sprach Neuköllnisch mit Mehdi Chahrour, Mitgründer des Vereins M.A.H.D.I e.V.

Sorry, there is no ALT-Text for this image yet.

Kunst & Kultur

Entdeckungstour mit Bus, Tram, Fähre, S-Bahn und zu Fuß

Sommerzeit – Ausflugszeit. Neuköllnisch lädt zu einem besonderen Ausflug in unseren Nachbarbezirk Treptow-Köpenick ein. Badezeug nicht vergessen!

Sorry, there is no ALT-Text for this image yet.

Mieten & Wohnen

Mit Leerstand spekulieren und AfD finanzieren

Der Immobilien-Milliardär Henning Conle lässt in Berlin Häuser leerstehen und vergammeln. Jetzt haben Journalisten ermittelt, dass Conle eine Schlüsselrolle im Spendenskandal der AfD spielt.

Sorry, there is no ALT-Text for this image yet.

Internationale Solidarität

Bundestag schränkt Meinungsfreiheit ein

Immer häufiger wird in Deutschland Kritik an der israelischen Besatzungs- und Annexionspolitik pauschal als antisemitisch diffamiert. Verstärkt wird diese Tendenz durch den jüngsten BDS-Beschluss des Bundestags.